anwalt-wallis-advokatur-notariat-7
Advokatur & Notariat
Ueberbielstrasse 10
Postfach 349
3930 Visp

T +41 27 946 25 16
F +41 27 946 48 77
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In einem lange erwarteten Urteil hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) das Vorgehen der Schweiz kritisiert.

 

Journalisten des "Kassensturz" haben im Jahr 2003 Versicherungsvertreter mit versteckter Kamera gefilmt, um über deren mangelnde Beratung zu berichten. Das Bundesgericht hat die Journalisten wegen Abhörens und Aufnehmens von fremden Gesprächen zu bedingten Geldstrafen verurteilt. Im Gegensatz zum Bundesgericht kommt der EGMR nun zum Schluss, dass diese Verurteilung die Meinungsfreiheit verletzt hat. Das Urteil wird von den Medien als grosser Sieg für die Pressefreiheit in der Schweiz gefeiert.

 

Das vollständige Urteil kann hier nachgelesen werden

 

 

webtechnik by augensaft.com | webdesign by gigergraphics